Home Aktuelles Impressum / Kontakt Links Bücher Übersicht /Inhalt Druck im Ohr und Otosklerose Die Bewertung der Aufspaltung zwischen Luft- und Knochenleitung in der Audiometrie wird dabei von dem Umstand erschwert, daß auch die sog. Otosklerose eine solche Aufspaltung zwischen Luft- und Knochenleitung in der Audiometrie verursacht. Mit Otosklerose bezeichnet man eine Versteifung der Hörknöchelchenkette im Mittelohr. Dies ist eine Art rheumatischer Prozess an den Gelenken der Hörknöchelchenkette bzw. am ovalen Fenster, welcher zu einer Verlangsamung der Schallübertragung via Gehörgang und Mittelohr zum Innenohr hin führt und somit in der Audiometrie ebenfalls eine Aufspaltung zwischen Knochen- und Luftleitung erzeugt. Auch heftige oder wiederholt auftretende Mittelohrentzündungen können eine Otosklerose verursachen. Dies liegt daran, daß entsprechend heftige Mittelohrentzündungen auch die Gehörknöchelchenkette angreifen können und deren biologische Qualität reduzieren können. Prozentual gesehen liegt aber als Ursache der Aufspaltung zwischen Luft- und Knochenleitung in der Audiometrie der Druck im Ohr weit vor der Otosklerose. Vereinfacht wird die Differentialdiagnose (Unterscheidung) u.a. auch durch die Tatsache, daß die Otosklerose sehr häufig familiär gehäuft vorkommt und kein Gefühl von Druck im Ohr verursacht bzw. in der Anamnese gehäufte Mittelohrentzündungen vorhanden sind. Initiative -Die Initiative -Das Problem -Patientenbefragungen Anatomie und Funktion -Anatomischer Aufbau -Bedeutung des Innerohrs -Lymphsystem -Hörorgan -Sinnesorgran -Hörzellen -Gleichgewichtszellen -Sinneszellen -Mechanismen -Belastbarkeit -Notsignale -Die Gleichgewichtszelle -Notsignale der Zelle -Organtechnologie -Regenerationsfähigkeit Audiometrie -Luftleitung -Knochenleitung -Frequenzskala -Lautstärkeskala -Meßinstrumente -Innenohrqualität -Hörkurven Lärmforschung -Methoden -Untersuchungen -Forschung -Selbsttest -Natürliche Regeneration Druck im Ohr -Erste Hilfe -Audiometrie -Otosklerose -Akustikusneurinom Hyperakusis -Erste Hilfe -Hellhörigkeit -Audiometrie -Schwerhörigkeit -Selktive Hyperakusis Dysakusis -Erste Hilfe -Scherhörigkeit -Selektive Dysakusis -Audiometrie Akuter Hörsturz -Erste Hilfe -Audiometrie -Zustand nach Hörsturz Flukturierendes Ohr Tinnitus -Erste Hilfe -Audiometrie Schwindel Morbus Meniere -Erste Hilfe -Audiometrie Schwerhörigkeit -Hörgeräte bei Kindern Hinweise -Begleitsymptome -Praktische Hinweise -Alltagslautstärke -Abbildungen www.dasgesundeohr.de Initiative -Die Initiative -Das Problem -Patientenbefragungen Anatomie und Funktion -Anatomischer Aufbau -Bedeutung des Innerohrs -Lymphsystem -Hörorgan -Sinnesorgran -Hörzellen -Gleichgewichtszellen -Sinneszellen -Mechanismen -Belastbarkeit -Notsignale -Die Gleichgewichtszelle -Notsignale der Zelle -Organtechnologie -Regenerationsfähigkeit Audiometrie -Luftleitung -Knochenleitung -Frequenzskala -Lautstärkeskala -Meßinstrumente -Innenohrqualität -Hörkurven Lärmforschung -Methoden -Untersuchungen -Forschung -Selbsttest -Natürliche Regeneration Druck im Ohr -Erste Hilfe -Audiometrie -Otosklerose -Akustikusneurinom Hyperakusis -Erste Hilfe -Hellhörigkeit -Audiometrie -Schwerhörigkeit -Selktive Hyperakusis Dysakusis -Erste Hilfe -Scherhörigkeit -Selektive Dysakusis -Audiometrie Akuter Hörsturz -Erste Hilfe -Audiometrie -Zustand nach Hörsturz Flukturierendes Ohr Tinnitus -Erste Hilfe -Audiometrie Schwindel Morbus Meniere -Erste Hilfe -Audiometrie Schwerhörigkeit -Hörgeräte bei Kindern Hinweise -Begleitsymptome -Praktische Hinweise -Alltagslautstärke -Abbildungen